Humanistisch-Systemisches Leadership

Am 21. November 2024 in Berlin | Du bist Führungskraft und möch­test dei­nen eige­nen Stil wei­ter­ent­wi­ckeln? Dann bist du hier genau rich­tig — egal, ob du bereits Führungserfahrung hast oder neu in dei­ner Position bist.

Das Modell „Humanistisch-Systemisches Leadership“ lässt sich in allen Branchen anwen­den. Es beinhal­tet ein Zusammenspiel von Leadership, Management und Coaching und sieht dei­ne indi­vi­du­el­le Haltung, Beziehungsfähigkeit und per­sön­li­che Ausstrahlung als wich­ti­ge “Werkzeuge”. Die huma­nis­ti­sche Perspektive erhebt für das gesam­te Team den Anspruch, den Menschen mit sei­nem Wunsch nach Selbstbestimmung und Sinngebung in den Mittelpunkt zu stel­len.

Zum Download: Fact Sheet zum Seminar

Dozentin: Dr. phil. Brigitte Wieczorek-Schauerte ist u.a. von der Systemischen Gesellschaft zer­ti­fi­zier­te Systemische Therapeutin und Beraterin (SG) und zer­ti­fi­zier­te Gesundheitscoachin.

Termin: 21. November 2024 | 9.00–16.30 Uhr

Ort: Humanistischen Hochschule Berlin, Grabbeallee 36–40, 13156 Berlin

Preis: 560,00 EUR, *ermä­ßigt 420,00 EUR

*gilt für alle Mitglieder der Hochschule und für Mitarbeiter:innen und Mitglieder der Humanistischen Landes- und Regionalverbände