Internationales

Die HHB ermöglicht das Studieren und Lehren an einer international ausgerichteten Hochschule.

Vielfältige europaweite Kooperationen

International mit der Gründung

Die HHB ist durch ihren humanistischen Gründungsansatz international ausgerichtet. Bereits in der Gründungs- und Aufbauphase werden fachbezogene Forschungskooperationen aufgebaut. Bestehende Kontakte, wie etwa zu den Humanistischen Hochschulen in Brüssel und Utrecht, werden weiter ausgebaut. Durch die Mitgliedschaft des Trägers bei der European Humanist Professionals werden vielfältige Kontakte zu Wissenschaftler_innen anderer europäischer Länder gefestigt.

International Office

Das International Office der Hochschule ist zur Unterstützung von Lehrenden und Lernenden in Bezug auf internationale Auslandskooperationen, Gastaufenthalte (in Lehre und Studium) und wissenschaftliche Partnerschaften vorgesehen.

Kooperationen

Bereits in der Gründungs- und Aufbauphase bereitet die Serviceeinheit die Grundlagen für Kooperationen mit Hochschulen im Ausland und die Förderung über ERASMUS und PROMOS vor. 

Auslandspraktika

An der HHB wird das International Office die Studierenden in Bezug auf mögliche Auslandspraktika beraten und entsprechende Fördermöglichkeiten für den europäischen Raum anbieten. Zudem werden vorbereitende Sprachkurse für Hochschulangehörige angeboten.

Stylish european man with passport posing at camera over world map.
Interessiert an Neuigkeiten über die HHB? Hier geht es zur Newsletteranmeldung.

Über unseren Newsletter werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten zur Hochschulgründung, die Studiengänge, Stellenausschreibungen, Projekte und Weiteres informiert.

 

 

Aktuelles

Neuigkeiten und Meldungen

Presse
Humanistische Hochschule Berlin erhält staatliche Anerkennung vom Berliner Senat

Die in Gründung befindliche Humanistische Hochschule Berlin (HHB) hat jetzt vom Berliner Senat die staatliche Anerkennung erhalten. Katrin Raczynski, Vorstand der HHB, zeigt sich erfreut: „Mit dieser Bestätigung ist die letzte große Hürde auf dem Weg zum Betrieb unserer Humanistischen Hochschule übersprungen.“ Die HHB hat außerdem Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin zum Gründungsrektor berufen.

Lesen »
Administratives
Humanistische Hochschule Berlin erhält Finanzierung

Die in Gründung befindliche Humanistische Hochschule Berlin (HHB) hat einen wichtigen Meilenstein passiert: Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin hat für 2022 und 2023 eine finanzielle Förderung der HHB beschlossen.

Lesen »

Unsere Idee & Leitbild

Gesellschaft stärken & Verantwortung übernehmen