Dr. Ralf Schöppner_Börner klein

Prof. Dr. Ralf Schöppner

Professor für Theorie und Geschichte des Humanismus | Angewandte Ethik

Profil von Prof. Dr. Ralf Schöppner

Lebenslauf

Ralf Schöppner ist ein viel­sei­tig enga­gier­ter Philosoph, Politik- und Literaturwissenschaftler. Er lebt und arbei­tet in Berlin. Seit 2023 besetzt er die Professur für Theorie und Geschichte des Humanismus und ist Dozent für Angewandte Ethik an der Humanistischen Hochschule Berlin AdöR. Ralf Schöppner ist der geschäfts­füh­ren­de Direktor der Humanistischen Akademie Deutschland und der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg. Seit 2021 dient er zudem als Vorstandsvorsitzender des Bertha von Suttner-Studienwerks, wo er auf­stre­ben­de Talente för­dert und Bildungsmöglichkeiten aus­baut.

Als wis­sen­schaft­li­cher Mitarbeiter im Ausbildungsinstitut für Humanistische Lebenskunde des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg lehrt er die Studienbereiche “Theorie und Geschichte des Humanismus” sowie “Praktischer Humanismus”. Davor war er von 2006 bis 2014 selbst als Lehrer für huma­nis­ti­sche Lebenskunde tätig, wodurch er Schülern wert­vol­le Einblicke in die huma­nis­ti­sche Philosophie und Lebensweise ver­mit­tel­te.

Akademischer Bildungsgang

  • 2014: Promotion an der FU Berlin, Fachbereich Philosophie, bei Prof. Dr. Gunter Gebauer: Das Altern des Anderen – Das Nicht-zu-Bewältigende in Emmanuel Levinas‘ ethischer Intersubjektivitätstheorie
  • 1998-2004: Magister-Studium Philosophie, Politik- und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften, FU Berlin, Schwerpunkt: Ethik und politische Philosophie
  • 1991-1995: Diplom-Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Bielefeld, Schwerpunkt: Jugend- und Erwachsenenbildung

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2023: Professor für Theorie und Geschichte des Humanismus, Dozent für Angewandte Ethik an der Humanistischen Hochschule Berlin AdöR
  • Seit 2014: Geschäftsführender Direktor der Humanistischen Akademien Deutschland und Berlin-Brandenburg
  • Seit 2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ausbildungsinstitut für Humanistische Lebenskunde des Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR
  • 2006-2024: Lehrer für humanistische Lebenskunde beim Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR
  • 1995-2020: Freiberufliche Lehrtätigkeit

Arbeitsschwerpunkte

  • Theorie und Geschichte des Humanismus

Humanismus ist eine interkulturell verbreitete Geistes- und Kulturtradition, im europäischen Raum mehr als 2500 Jahre alt. Die Professur soll einen Beitrag zur wissenschaftlich reflektierten Aufarbeitung dieser Geschichte leisten und Impulse geben für ein zeitgenössisches humanistisches Selbstverständnis.

Veröffentlichungen von Prof. Dr. Ralf Schöppner

Publikationen (Auswahl)

Monographie | 2006: Das gute Leben und die Sinnlichkeit des Fremden - Zur Philosophie von Emmanuel Levinas
Monographie | 2016: Das Altern des Anderen: Das Nicht-zu-Bewältigende in Emmanuel Levinas' ethischer Intersubjektivitätstheorie
Herausgeber | 2018-2022: Humanistische Porträts (gemeinsam mit Hubert Cancik), Würzburg
Herausgeber | 2022: Automat und Autonomie. Zum Verhältnis von Mensch, Technologie und Kapitalismus, Band 14 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg, Aschaffenburg
Herausgeber | 2022: Werte ohne Gott – Von den ‚weltlichen Schulen‘ der Weimarer Republik zur Wertebildung heute. Band 9 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Deutschland, Aschaffenburg
Herausgeber | 2021: Herzensbildung und Urteilsfähigkeit – Elemente humanistischer Bildung heute. Band 13 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg, Aschaffenburg
Herausgeber | 2020: Erasmus von Rotterdam – Humanist, nicht Nationalist. Band 7 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Deutschland, Aschaffenburg
Herausgeber | 2019: Humanistische Identität heute – Universalismus und Identitätspolitik. Band 12 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg, Aschaffenburg
Herausgeber | 2018: Menschen stärken ohne Populismus – Humanistische Weltanschauung zwischen Alltagshumanismus, Werturteilen und Wissenschaft. Band 11 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg, Aschaffenburg
Herausgeber | 2017: Vielfalt statt Reformation – Humanistische Beiträge zum Dialog der Weltanschauungen. Band 10 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg, Aschaffenburg
Herausgeber | 2017: Wie geht Frieden? – Humanistische Friedensethik und humanitäre Praxis. Band 6 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Deutschland, Aschaffenburg
Herausgeber | 2016: Konstruktionen der Freiheit – Systemische Pädagogik als humanistische Praxis, Band 9 in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg, Aschaffenburg
Artikel | 2021: Liebe statt Letztbegründung – Religionskritik bei Levinas und Rorty. In: Junginger, Horst / Faber, Richard (Hrsg.): Philosophische Religionskritik von Cicero und Hume über Kant und Feuerbach bis zu Levinas und Habermas, Würzburg
Artikel | 2021: Religionsfreiheit ist immer auch die Religionsfreiheit der anderen. humanismus aktuell (eJournal), Berlin, Heft 1 / 2021.
Artikel | 2020: Zähe Tiere – Humanismus, Hoffnung und Corona. In: humanismus aktuell (eJournal), Berlin, Heft 1 / 2020
Artikel | 2017: Heiße Luft und Exkremente oder Das Zeitalter des Bullshits. In: humanismus aktuell (eJournal), Berlin, Heft 1 / 2017.
Artikel | 2016: "Argumentieren" und "Seelsorge" in Humanismus: Grundbegriffe (hrsg. von Hubert Cancik, Horst Groschopp und Frieder Otto Wolf)
Artikel | 2015: Humanismus und Teigtasche. Monotheistische Männerbünde in Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“. In: humanismus aktuell (eJournal), Berlin, Heft 1 / 2015.
Artikel | 2014: Humanisierung durch das Altern des Anderen. In: Horst Groschopp (Hrsg.): Humanismus und Humanisierung. Band 7 der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin- Brandenburg. Aschaffenburg 2014, S. 137-156.
Artikel | 2013: Unkenrufe aus dem Zwischenreich des Humanismus. In: humanismus aktuell (eJournal), Berlin, Heft 2 / 2013.

Mehr von Prof. Dr. Ralf Schöppner

Downloads & Links