Steffen Kohl HLK_Börner klein

Prof. Dr. Steffen Kohl

Studiengangsleiter Humanistische Lebenskunde | Professor Humanistische Lebenskunde

Profil von Prof. Dr. Steffen Kohl

Lebenslauf

Dr. Steffen Kohl hat an der Humboldt-Universität Berlin Sozialwissenschaften stu­diert und mit einem Diplom abge­schlos­sen. Er war dort als wis­sen­schaft­li­cher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mikrosoziologie tätig bevor er zum Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) an den Bereich der Präsidentin Prof. Dr. Jutta Allmendinger wech­sel­te. Er pro­mo­vier­te in Soziologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und arbei­te­te im Anschluss mehr als 6 Jahre beim HVD Berlin-Brandenburg KdöR am Ausbildungsinstitut für Humanistische Lebenskunde. Seit 2023 ist er an der Humanistischen Hochschule Berlin AdöR beschäf­tigt und arbei­tet im Rahmen des Weiterbildungsmasters Humanistische Lebenskunde.

Akademischer Bildungsgang

  • 07/2014: Promotion zum Dr. phil. (magna cum laude) Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 10/2001 – 06/2007: Universitätsstudium: Diplom Humboldt-Universität Berlin, Sozialwissenschaften

Beruflicher Werdegang

  • 01/2020 – 08/2023: Wissenschaftlicher Teamleiter; Ausbildungsinstitut für Humanistische Lebenskunde; HVD-BB KdöR, Organisatorische Leitung und Studiengangsleitung des Weiterbildungsstudiums zur Lehrkraft im Fach Humanistische Lebenskunde; Dozent
  • 03/2017 – 12/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Ausbildungsinstitut für Humanistische Lebenskunde; HVD-BB KdöR, Studienorganisation, -beratung im Weiterbildungsstudium zur Lehrkraft im Fach Humanistische Lebenskunde; Dozent
  • 11/2011 – 02/2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Johannes Gutenberg-Universität Mainz, • Lehrstuhl für Familiensoziologie und Netzwerkforschung
  • 02/2009 – 10/2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), • Bereich der Präsidentin (Prof. Dr. Jutta Allmendinger)
  • 07/2007 – 01/2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Humboldt-Universität Berlin, Lehrstuhl für Mikrosoziologie

Arbeitsschwerpunkte

  • Kinderrechte
  • Medienpädagogik
  • Kindliches Wohlbefinden
  • Mobbing
  • Soziale Ungleichheit/Armutsforschung
  • Macht in Sozialen Beziehungen

Humanismus bedeutet für mich zuerst einmal, dem Menschen die Fähigkeit zuzusprechen, das Verbindende und das Trennende, Konflikte, Probleme und Fragen aller Art friedvoll und freiheitlich miteinander verhandeln zu können, ohne auf Dogmen oder Transzendenzbezüge zugreifen zu müssen. Diese Fähigkeit (weiter-) zu entwickeln ist ein Ziel weltlich-humanistischer Bildung und man kommt diesbezüglich nicht umhin, sich mit Fragen nach dem Verhältnis zwischen Menschen untereinander und deren Verhältnis zur Umwelt, mit Fragen nach Vernunft und Toleranz, Verbundenheit und Freiheit zu befassen.

Veröffentlichungen von Prof. Dr. Steffen Kohl

Publikationen (Auswahl)

Mehr von Prof. Dr. Steffen Kohl

Downloads & Links