Entwicklungsberichte schreiben

Ziele und Inhalte

Entwicklungsberichte zu schreiben ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Dabei ist es wichtig, die eigene Haltung vorerst zu reflektieren und den jungen Menschen als Subjekt wahrzunehmen und zu erkennen.

Diese Weiterbildung öffnet die Frage, wie auf verschiedene Anfragen reagiert und dem Leser/der Leserin oder Empfänger:in ein ganzheitliches Bild des jungen Menschen, der beschrieben wird, vermittelt werden kann. Die Würde des Menschen und seine Unverwechselbarkeit müssen geachtet und nicht in eine auf Kreuze reduzierte Darstellung gebracht werden. Wie das erreicht werden kann, ohne herausfordernde Themen zu verwässern, zeigt dieses Seminar.

Um eine sinnvolle Struktur und einen klaren Aufbau zu gestalten, gibt es des Weiteren entsprechendes „Handwerkszeug“. Ebenso werden vorhandene Instrumente (z.B. K. Beller Tabelle, Teilhabe- und Förderplan) sinnvoll mit eingebunden.Der Umgang mit Sprache und Stil wird beleuchtet und eingeübt. Methoden zur Überwindung von Schreibängsten werden aufgezeigt.

Die Weiterbildung ist aufgegliedert in zwei Seminartage, mit einer zweimonatigen Pause. In dieser Zeit fertigen die Teilnehmenden einen Bericht, der dann zur Reflexion und Überarbeitung am zweiten Tag dient.

    Dozentin: Anne Thomas

    Voraussetzungen

    kei­ne

    Abschluss

    Teilnahmebescheinigung

    Anerkennung & Zertifizierung

    Es sind kei­ne Anerkennungen oder Zertifizierungen für die­se Veranstaltung not­wen­dig.

    Kooperationspartner:innen

    -

    Ansprechpartnerin

    Teilnahmebedingungen

    Auf einen Blick

    Termindetails

    10. Oktober 2024 (Modul 1)
    05. Dezember 2024 (Modul 2)

    Jeweils 9.00–16.30 Uhr

    Veranstaltungsort

    Berlin.
    Die genaue Adresse wird recht­zei­tig vor Beginn bekannt­ge­ge­ben.

    Kosten

    450 Euro

    Leistungen

    Im Preis inbegriffen sind Kursmaterialien, Getränke und Pausensnacks

    Ermäßigungen

    Die Ermäßigungen gelten für alle Mitglieder der Hochschule und für Mitarbeiter:innen und Mitglieder der Humanistischen Landes- und Regionalverbände. Sprich uns an!

      Anmeldeschluss: 

      31. August 2024

      Interessiert an Neuigkeiten? Trage dich hier für den Newsletter ein.

      Über unseren Newsletter wirst du regelmäßig über Neuigkeiten zur Hochschule und Veranstaltungen informiert.